Showing category "Lebensstil" (Show all posts)

Wenn einer eine Reise tut...

Gepostet von Barbara Spring am Mittwoch, Januar 4, 2017, In : Lebensstil 

Hier zum gleichnamigen Videoblog: https://youtu.be/mHDSdMomwBo 



Quelle: Fairy Tree In Mystic Forest_Fotolia_© Romolo Tavani_98859599_XS


Wie Märchen als Spiegel unserer selbst uns an unsere Kraftquellen und Ressourcen heranführen können.

Märchen, so könnte man auf den ersten Gedanken hin vermuten, sind einfach nur Märchen. Frei erfundene Geschichten. Doch ist das so? Aus welchem Grund erzählen wir Menschen uns seit jeher Geschichten? Gutenacht-Geschichten, Geschichten zur Unterhaltung, ...


Weiterlesen ...
 

Eile mit Weile

Gepostet von Barbara Spring am Donnerstag, September 15, 2016, In : Lebensstil 

Hier gehts zum gleichnamigen Videoblog https://youtu.be/Rn8XTCkWqIo


  

Ein Gesellschaftsspiel –Spieler und ihre Figuren, ein Spielbrett, ein Würfel, … los geht’s.

Jeder Spieler startet aus seiner Ausgangsposition heraus. Es wird reihum gewürfelt. Da gibt es Bänke, wo die Spieler bei entsprechend gewürfelter Punktezahl ihre Figur(en) hinsetzen können. Auch kann die Entscheidung getroffen werden, mit einer Figur weiter zu fahren oder eine weitere Figur kommt mit ins Spiel. Die Sechs ...


Weiterlesen ...
 

Gipfelstürmer - jedem seinen persönlichen Berg

Gepostet von Barbara Spring am Donnerstag, September 1, 2016, In : Lebensstil 

Wir sehen ihn vor uns, unseren ganz persönlichen Berg. Unser Ziel: zum Gipfel hoch. Manchmal scheint uns unser Berg so fern, der Gipfel so unerreichbar weit weg, (zu) hoch oben… die Luft zum Atmen zu dünn. Manchmal ist uns unser Berg ganz nah und wir haben das soeben zurückgelegte Stück Weg noch in bester Erinnerung. Manchmal fühlen wir uns ganz klein, unbedeutend, nicht stark und ausdauernd genug um den Berg weiter zu erklimmen. Manchmal fühlen wir uns stolz, mutig und voller Elan un...


Weiterlesen ...
 

Fotochronik

Gepostet von Barbara Spring am Samstag, Juli 16, 2016, In : Lebensstil 


(Foto Barbara Spring©)

Es ist ein verregneter Sommertag… ganz spontan hole ich alte Fotoalben aus dem Keller und beginne darin zu schmökern.  Ich habe mich entschieden die Bilder zu digitalisieren. Ach herrje… Jahre sind da dokumentiert, herrliche Bilder!

Die guten alten Zeiten… bei der Ansicht von Erinnerungsfotos zaubert sich ein Lächeln auf mein Gesicht und Geschichten, Erinnerungen tauchen auf. „Damals als…“.

Jede Erinnerung ist so wertvoll. Erinnerungen sind unsterblich...


Weiterlesen ...
 

(M)-Eine Bedienungsanleitung

Gepostet von Barbara Spring am Freitag, Juli 8, 2016, In : Lebensstil 



Da sind wir nun stolze Besitzer/Innen unseres lang ersehnten EDV-Gerätes… gekauft… endlich! Jetzt nur noch rasch in Betrieb nehmen. 
Die Bedienungsanleitung ist natürlich in viele Sprachen übersetzt. Das muss so sein. Damit auch wirklich alle verstehen, wie dieses Gerät funktioniert. Irgendjemand hat die Übersetzung gemacht; irgendwann, vor langer Zeit. Es gab auch immer wieder Überarbeitungen… und es scheint fast, als wäre die Anleitung irgendwie nicht ganz, na ja, fertig.  

Als...


Weiterlesen ...
 

Von RatSchlägen und GutGemeintem

Gepostet von Barbara Spring am Sonntag, Mai 29, 2016, In : Lebensstil 



Die ersten Lebensjahre eines Menschen sind die Jahre in denen der sogenannte Lebensstil geprägt wird. Es ist ein „schöpferischer Prozess“. Wir lernen in dieser Zeit von unserem direkten Umfeld wer/was wir sind, wie wir zu sein haben, wer und wie die anderen sind und wie das Leben ist. Wir eignen uns Grundüberzeugungen an, die uns ein Leben lang steuern werden. Unbewusst. Solange, bis wir uns diese Überzeugungen bewusst machen. Dann können wir anders Denken – Fühlen und Handeln ler...


Weiterlesen ...
 

…wenn der Kokon aufbricht…

Gepostet von Barbara Spring am Sonntag, April 17, 2016, In : Lebensstil 

(Bild: Barbara Spring 2015)

Der Kokon ist ein von einer Schmetterlingsraupe selbst gesponnenes Gespinst. Damit der fertige Schmetterling sein Kokon schlussendlich verlassen kann, müssen Vorkehrungen getroffen werden. Erst wenn alles bereit ist, kann die Metamorphose von Raupe zur Puppe zum Schmetterling stattfinden. Der Kokon wird dann den Schmetterling freigeben. Er lässt sich vom Sonnenlicht die noch nassen Flügel trocknen, erholt sich vom „Geburtsstress“ und fliegt schlussendlich in ...


Weiterlesen ...
 

Aufräumen, Ordnung schaffen – aussen wie innen

Gepostet von Barbara Spring am Freitag, März 18, 2016, In : Lebensstil 

Platz und Raum schaffen, Klarheit (zurück)-gewinnen


  • Gewohnheiten überdenken
  • Gedankengut überprüfen
  • Von Überflüssigem trennen...
  • ...schafft Platz für Herzenswünsche
Aufräumen, entrümpeln ist nicht nur etwas für die Frühlingszeit. Wir können Wohnungen, Häuser, Garagen, Schubladen aufräumen. Und wir können im Inneren aufräumen und entrümpeln. Oft hilft es, beides zu kombinieren. Wenn wir aussen aufräumen gelingt uns dies im Inneren meist parallel dazu wie von selbst. Gedanken husch...
Weiterlesen ...
 

Worauf warten Sie?

Gepostet von Barbara Spring am Freitag, Februar 5, 2016, In : Lebensstil 

Auf das endlich was passiert?


Stellen Sie sich vor, Sie gehen abends nach einem belebten Tag ins Bett. Sie haben gegessen, geduscht, den Abend wie immer 
verbracht… und nun gehen Sie schlafen. Sie legen sich hin und schlafen ein. Während dem Sie schlafen kommt eine Fee und erfüllt Ihnen Ihren dringlichsten Wunsch. Da Sie aber schlafen, merken Sie von all dem nichts. Der neue Tag bricht an, Sie wachen auf… strecken und recken sich… stehen auf… und Ihr dringlichster Wunsch ist erfüll...


Weiterlesen ...
 

Die Stimme Ihres Herzens

Gepostet von Barbara Spring am Sonntag, Dezember 27, 2015, In : Lebensstil 

Können Sie sie hören? Können Sie sie verstehen?


Es ist auffallend, wie in den letzten Tagen des alten Jahres in den sozialen Medien Posts wie Pilze aus dem Boden schiessen, die sagen, dass wir Leben, Lieben, Lachen sollen, dass wir unseren Weg mutig gehen sollen, dass wir auf unser Herz hören sollen. Dem kann ich nur zustimmen, denn wir Menschen sind selbstverantwortliche und Entscheidungen treffende Wesen. Somit können wir ja locker bestimmen, wo's künftig lang gehen soll. Aber warum au...


Weiterlesen ...
 

Von Science fiction, Märchen, Geschichtenerzählern

Gepostet von Barbara Spring am Freitag, Dezember 25, 2015, In : Lebensstil 

seit jeher faszinieren sie uns



Zum Beispiel „Tintenherz“ – kennen Sie „Tintenherz“?

Nein, Sie kennen die Tintenherz-Trilogie nicht? Sie ist so herrlich! Um was geht es: um das Schreiben von Geschichten. Da ist Meggi, die Tochter von Mo. Mo ist ein Buchbinder und Schriftsteller und er ist zudem ein begnadeter Vorleser. Er liest seiner Tochter jeden Abend vor den Schlafengehen eine Geschichte vor. Und Mo hat die Fähigkeit seine Figuren ins Leben erlesen zu können; er liest sie einfach...


Weiterlesen ...
 

Wie hätten Sie sie denn gerne, Ihre „Wunschwelt“?

Gepostet von Barbara Spring am Montag, Dezember 7, 2015, In : Lebensstil 
Oder wie es um unsere bewusste Lebensgestaltung aussieht



Ein Experiment: Stellen wir uns einmal vor, dass wir während 24 Stunden so tun würden, als wäre unser Leben erfüllt von Gleichwertigkeit, Gleichberechtigung, Zugehörigkeit und Liebe. Alle Menschen tun das gleichzeitig.In dieser Zeit stehen alle negativen Denkweisen, alle negativen Handlungen, alle Kriegsmaschinerien einfach still weil sie schlicht und ergreifend keiner bedient. Keiner will – aus was für Gründen auch immer – ei...


Weiterlesen ...
 

Ist der Ort, wo meine Gedanken zuhause sind, ein freundlicher Ort?

Gepostet von Barbara Spring am Dienstag, Dezember 1, 2015, In : Lebensstil 

Die „Ich-will-nicht-Epidemie“


Das Leben ist keine Los-Trommel.
Wenn wir denken was wir nicht wollen, bekommen wir, was wir nicht wollen.
Wenn wir denken, was wir wollen, bekommen wir, was wir wollen.

So einfach ist das Gesetz der Resonanz, der Anziehung. Wir alle sind Magnete und ziehen die Dinge in unser Leben, an die wir ständig denken. Nur wissen wir sehr oft nicht, was wir gerade denken. Und dort liegt „der Hund begraben“. Das gi...


Weiterlesen ...
 

Der Weg zum Misserfolg – eine Anleitung

Gepostet von Barbara Spring am Dienstag, November 24, 2015, In : Lebensstil 

Hier folgen die einzelnen Schritte, die fast sicher zu Misserfolgen führen 

  1. Hab kein Ziele, dafür umso mehr Ausreden, lass dich treiben, mach die nebensächlichen Dinge wichtig, reite möglichst lange und intensiv auf Details rum
  2. Ernte, bevor du gesät hast, für Ergebnisse und Erfolge tu möglichst wenig bis gar nichts;
    streng dich bloss nicht an und pass auf, dass du dich nicht übertust
  3. Gib bei der kleinsten Schwierigkeit sofort auf, oder noc...

Weiterlesen ...
 

Magie der Gedanken

Gepostet von Barbara Spring am Sonntag, November 1, 2015, In : Lebensstil 
Wie wir mit Gedanken unsere Realität herbeizaubern

Der Winter kommt. Bald ist Weihnachten. Heute gibt es Blumenkohlsuppe. 
Was denken Sie jetzt gerade? Was assoziieren Sie mit diesen Aussagen? Welche Gefühle können Sie dabei wahrnehmen? Und was für eine Handlung folgt?

Wie unser "Denken - Fühlen - Handeln" funktioniert



Unser Gehirn ist vergleichbar mit einem Webstuhl. Die Gedanke sind die Fäden, die wir spannen, die Gefühle werden durch das Schiffchen repräsentiert und die Handlung ist da...
Weiterlesen ...
 

Mit Speck fängt man Mäuse

Gepostet von Barbara Spring am Dienstag, Oktober 27, 2015, In : Lebensstil 
Von Gutgläubigkeit und gesunder Skepsis



Wie schnell vertrauen wir? Was braucht es, damit wir bereit sind, unserem Gegenüber unser Vertrauen schenken zu wollen? Wann glauben wir, unser Gegenüber oder die Situation "richtig" einschätzen zu können? Worauf bauen wir unser Vertrauen auf?
Ein Beispiel aus eigener Erfahrung. Ich komme wiederholt in den Genuss von Onlinekontaktanfragen auf diversen sozialen Plattformen. Ich freue mich über jede Anfrage gleichermassen, denn sie zeugt für mich von...
Weiterlesen ...
 

Und wir tun es immer wieder

Gepostet von Barbara Spring am Mittwoch, Oktober 7, 2015, In : Lebensstil 

Warum menschliches Verhalten immer ein Ziel hat



Die ersten drei Jahre nach der Geburt sind enorm wichtig für den Verlauf des weiteren Lebens.Hier bilden wir den sogenannten Lebensstil. Die Art und Weise wie wir mit uns, den anderen und dem Leben umgehen wollen. 

  • Im ersten Lebensjahr streben wir nach Geborgenheit, Nähe, Wärme, Akzeptanz, bedingungslos geliebt zu werden, nach Urvertrauen.
  • Im zweiten Lebensjahr streben wir nach Unabhängigkeit...

Weiterlesen ...
 

Eine spannende Frage

Gepostet von Barbara Spring am Freitag, September 25, 2015, In : Lebensstil 
Was uns Dinge tun lässt, die wir "eigentlich" nie von uns erwartet hätten



Ja, wir Menschen. Wir sind grundsätzlich doch so einfach gestrickt. Wir wollen alles das Gefühl haben, wichtig sein zu dürfen, dazuzugehören, gehört und ernst genommen zu werden. Wir wollen uns durchsetzen können und wollen Kompromisse eingehen. Wir wollen für andere wichtig sein, wir wollen teilen und teilhaben können.

Bei all diesem Streben ist jeder Mensch für sich einzigartig in seinem Wesen.

Wir alle habe...
Weiterlesen ...
 

Unsere Herkunft, sie prägt uns für’s Leben. Die gute Nachricht: das muss nicht so bleiben!

Gepostet von Barbara Spring am Sonntag, September 20, 2015, In : Lebensstil 

Wir können uns nicht aussuchen, in welche Familie wir hineingeboren werden. Wir können uns jedoch als Erwachsene immer wieder neu entscheiden, was wir daraus machen wollen, wie wir darauf reagieren wollen.

Da gibt es Menschen, die sich immer wieder mit ähnlichen Charakteren umgeben, oder bei einer Familienfeier kommt schon wieder die Aussagen: "du bist ganz wie deine Mutter"!; „die Statur hast du vom Vater!“. Bei der Arbeit, der Vorgesetzte, der uns an den Kopf wirft: „was Hänschen...


Weiterlesen ...
 

Was wäre wenn...

Gepostet von Barbara Spring am Sonntag, September 13, 2015, In : Lebensstil 

…Sie eine glücklichere Kindheit gehabt hätten, Sie Ihren Traumberuf erlernt hätten, Sie die Lehre nicht hingeschmissen hätten, Sie nicht geschlagen würden, Ihr Kind gesund wäre, Sie erfolgreich wären, Sie immer reichlich Geld hätten, die anderen nicht immer so gemein zu Ihnen wären, Sie intelligenter wären, Sie schöner wären, Sie beliebt wären, Sie nicht mehr Single wären, Sie endlich Single wären…

Ja was wäre denn, wenn Ihr Leben anders verlaufen würde? Was wäre dann? 

...
Weiterlesen ...
 

Lebensstil

Gepostet von Barbara Spring am Donnerstag, August 27, 2015, In : Lebensstil 
Das Lebenslauf-Buch


Wir alle sind im Besitz von unserem ganz persönlichen Lebenslauf-Buch.

Wenn wir uns auf eine Stelle bewerben, ist es sonnenklar, dass wir unseren Lebenslauf aktualisieren. Die neusten Aus- und/oder Weiterbildungen werden aufgeführt. Das Herausarbeiten unserer beruflichen Stärken ist eine Selbstverständlichkeit. Schliesslich wollen wir unserem Gegenüber zeigen, dass wir die richtige Besetzung für den Job sind.

Wie verhält es sich jetzt mit dem eigenen Lebenslauf-Buch? D...

Weiterlesen ...
 
 

Kontakt

Individualpsychologische Beratung und Coaching für

Barbara Spring <img="Profilbild_Barbara_Spring.jpg" />
Rebenweg 5
3274 Bühl b. Aarberg
+41 79 455 49 64
spring.barbara@gmail.com

Ich freue mich auf Rückmeldungen und darauf, Sie kennen zu lernen!

<img="trustedblogs.jpg" />

Tags

Comment Box is loading comments...