Freundschaft

Gepostet von Barbara Spring am Sonntag, März 6, 2016 Unter: Beziehungen

Was bedeutet Freundschaft? Für jede/n etwas Anderes und doch wissen wir was damit grundsätzlich gemeint ist.
.

  • Vertrauen
  • Wertschätzung 
  • Gleichwertigkeit
  • Gegenseitige ErMUTIGung
  • Dem anderen etwas zutrauen, an den anderen glauben
  • Ohne zu (ver-)urteilen den anderen annehmen wie er ist
  • Stets ein offenes Ohr haben
  • Klare Grenzen setzen
  • Verzeihen und vergeben
  • Voneinander lernen wollen
  • Immer wieder ein Auge zudrücken
  • Gemeinsam Lachen
  • Gegenseitige Unterstützung, Hilfe underschiedlichster Art und Weise
  • ...

Was ist, wenn das die Freundschaft auf die Probe gestellt wird? Wenn Erwartungen kommuniiert werden, die nicht erfüllt werden können oder wollen? Wenn der Freund / die Freundin in Schwierigkeiten steckt; Schulden hat, mit dem Gesetz in Konflikt gekommen ist u.ä. und erwartet, dass wir helfen? Und wir nicht helfen können oder auch helfen wollen.  …und dadurch die Freundschaft auf eine harte Probe gestellt wird oder sogar zerbricht?

Wir dürfen akzeptieren, dass wir es nie allen recht machen können. Aber wir können es uns selbst recht machen. Wir dürfen lernen, uns selbst treu zu sein. Wir sollten uns keine Sorgen machen, was andere von uns denken. Sicher streben wir alle an gemocht ja geliebt zu werden. Wir alle wollen wichtig sein und dazu gehören. Doch bitte nicht um jeden Preis. Es ist unbestritten dass es uns schmerzt, wenn wir uns nicht verstanden fühlen. Wenn der andere nur seine Sicht der Dinge in den Vordergrund stellt. Doch dieses recht hat jede/r. Wir können die Situation mit den Augen des anderen sehen wenn wir das wollen. Von Müssen spricht niemand.

Machen wir uns nie von den Erwartungen anderer abhängig. Wir alle sind fehlerhaft. Zum Glück! Unsere Ecken und Kanten machen uns zu dem Menschen, der wir sind. Wir können unsere Ecken und Kanten schleifen und formen. Eine Freundschaft hilft uns dabei denn von einem Freund nehmen wir Rückmeldungen an.

Umgib dich mit Menschen die dir gut tun… mach diese Menschen für dich wichtig.

Aber die erste Lektion die wir lernen dürfen: sei dein eigener Freund! Geh mit dir so um, wie du möchtest, dass dein Freund, deine Freundin mit dir umgeht. 

  • Du bist einzigartig
  • Du bist schön
  • Du bist wichtig
  • Du bist speziell
  • Du bist wunderbar
  • Du bist talentiert
  • Du bist unersetzlich
Die erste Lektion die du lernen darfs: sei du dir selbst der Freund, den du dir wünschst! 

In: Beziehungen 


Tags: freundschaft 

Kontakt

Individualpsychologische Beratung und Coaching für

Barbara Spring <img="Profilbild_Barbara_Spring.jpg" />
Zälgli 21
3274 Bühl b. Aarberg
+41 79 455 49 64
spring.barbara@gmail.com

Ich freue mich auf Rückmeldungen und darauf, Sie kennen zu lernen!

<img="trustedblogs.jpg" />

Tags

Comment Box is loading comments...