Sie wünschen sich Wohlbefinden, Ausgeglichenheit und Ruhe?

Gepostet von Barbara Spring am Freitag, April 14, 2017 Unter: Veränderung

Wenn Sie sich Wohlbefinden, Ausgeglichenheit und Ruhe wünschen – Tipps und Tricks 
catch and snack it - Video-ErMUTIGungsSnack hier: https://www.facebook.com/barbara.spring.9
oder auf YouTube: https://youtu.be/9WRW65Jqano




Quelle: Change your thoughts and world_Fotolia_© Marek_138144397_XS


Gibt es etwas, das Sie an sich oder in Ihrem Leben schon so lange anpacken, verändern wollen? Doch irgendwie ist’s nie die passende Zeit dazu.

Ihre beste Zeit… sie war nicht, sie kommt nicht. Ihre beste Zeit ist Jetzt! Hier und Jetzt. In diesem Augenblick – Jetzt wo Sie diese Zeilen lesen.

Die VerGANGENheit ist vergangen. Wir können sie nutzen um daraus zu lernen. Wir können uns voller Wehmut an Vergangenes erinnern… uns in diesen Gefühlen suhlen… und bleiben damit auch in der VerGANGENheit hängen. Wir kommen nie wirklich im Hier und Jetzt an… wir lassen nicht los. Wir bleiben in negativen Gefühlen wie Sehnsucht, Wehmut, Nostalgie, Wut, Angst, Verzweiflung, Selbstzweifel, Sorge, Trauer u.ä. und lösen damit einen inneren Zustand „des sich unglücklich fühlens“ aus. Ja, wir kultivieren diesen Zustand damit regelrecht.

Was hindert uns daran, aus den Erfahrungen aus der VerGANGENheit zu lernen und im Hier und Jetzt alles dafür zu tun, dass es die beste Zeit überhaupt wird. Das Jetzt?!

Wir können uns erinnern was war, uns die Erinnerungen warmhalten. Alles ok. Doch wir dürfen uns fragen, wozu wir das tun. Was schaut dabei immer wieder raus? Wir trauern Situationen nach die wir gerne wieder hätten… die aber so, in dieser Art nie wieder sein werden. Wir schwelgen in Erinnerungen… doch alles was wirklich zählt ist das Hier und Jetzt. Das Heute. So wie wir heute sind. Das was wir aus dem Jetzt machen. Das zählt.

Ihr Leben findet täglich auf's Neue statt
Wenn Sie das verstehen, leben Sie Jetzt. Lassen Sie die einschränkenden Erfahrungen aus der Vergangenheit los und fokussieren Sie sich auf das IST.

Sie können die schönsten Pläne schmieden. Alles im Detail durchdenken und durchplanen… doch schlussendlich stellen Sie immer wieder fest, dass es erstens anders kommt und zweitens als Sie gedacht/erwartet haben. Eine gewisse Planung ist hilfreich; doch sollten Sie dabei die Bereitschaft haben, flexibel bleiben zu wollen. In Chancen und Varianten denken zu wollen. Und vor allem vom Denken ins Tun zu kommen. Denken alleine bringt nicht die gewünschten Veränderungen und Ergebnisse.

Die aktuelle Lebenssituation ist nichts anderes als das Ergebnis aus dem Denken und Handeln aus der Vergangenheit. Ja, es ist mir bewusst dass diese Aussage provokativ wirken kann. Doch es ist so. Die Art des Denkens und Sprechens entspringt Ihren (unbewussten) Grundüberzeugungen. Es sind Bestellungen am laufenden Band die Sie abgeben. Ihr Gedankengut, Ihre Art wie Sie die Sprache nutzen ist die Grundlage für Ihr Morgen.

Sie können einen Schritt weiter sehen… Sie können nicht um’s Eck sehen, Sie können nicht wissen, was morgen sein wird. Sie können sich entscheiden im Gestern stehen zu bleiben oder Sie setzen einen Fuss vor den anderen. Immer und immer wieder. Sie selbst sind es, die entscheiden, ob Sie die Richtung beibehalten wollen. Sie selbst entscheiden, wie Sie das Hier und Jetzt gestalten wollen. Dabei kann Ihnen Ihre Vergangenheit behilflich sein indem Sie erkennen, was bisher nicht funktioniert hat… und das lassen Sie ab sofort sein… und testen eine andere Richtung, eine andere Variante, ein anderes Denken.

Die Zukunft ist heute. Jeder Atemzug den Sie tun ist im Jetzt. Der nächste Atemzug ist in der Zukunft. Und trotzdem gerade Jetzt. In zwei Minuten ist die aktuelle Minute bereits wieder Vergangenheit. Vergangenheit bedeutet somit längst nicht nur das letzte Jahr, die letzte Stelle, die letzte Beziehung. Vergangenheit ist die Minute zuvor.

Leben Sie im Hier und Jetzt
Ok, wenn Sie in der Vergangenheit hängen bleiben, kann Ihnen dort auch nichts mehr schief gehen. Es ist ja vorbei. Also trauern Sie lieber verpassten Gelegenheiten nach als dass Sie damit beginnen, erMUTIGt Ihr Heute zu gestalten?

Das Hier und Jetzt könnte Unvorhergesehenes auf Lager haben… definitiv ist’s mit der Zukunft so. Wir Menschen sind wahre Meister darin zurückzuschauen und uns zu bedauern, was uns widerfahren ist, welche Chancen wir nie gekriegt haben, wo wir überall unten durch mussten… Zusätzlich stellen wir uns in vielen Details vor, was in der Zukunft alles schiefgehen könnte. Angst ist ein schlechter Ratgeber und lässt uns in der Handlungsunfähigkeit verharren. Und so bleibt alles wie’s ist. Wir gehen wie Roboter durch unsere Tage.

Wäre es nicht blöd, wenn Sie eines Tages mausetot sind und sich dann sagen müssten: „schade habe ich damals nicht gelebt…als ich noch leben konnte“.

"Stell dir vor, jeden Morgen stellt dir deine Bank 86.400 Franken auf deinem Konto zur Verfügung.
Du kannst den gesamten Betrag an einem Tag ausgeben.
Allerdings kannst du nichts sparen, was du nicht ausgegeben hast, verfällt.
Aber jeden Morgen, wenn du erwachst, eröffnet dir die Bank ein neues Konto
mit neuen 86.400 Franken für den kommenden Tag. 
Ausserdem kann dir die Bank das Konto jederzeit ohne Vorwarnung schliessen.
Sie kann sagen: das Spiel ist aus. Was würdest du tun?
Dieses Spiel ist Realität: jeder von uns hat so eine magische Bank: die Zeit.
Jeden Morgen bekommen wir 86.400 Sekunden Leben für den Tag geschenkt.
Was wir an diese Tag nicht gelebt haben, ist verloren, für immer verloren.
Aber jeden Morgen beginnt sich das Konto neu zu füllen.
Was also machst du mit deinen täglichen 86.400 Sekunden?

(Die Geschichte stammt von Antony de Mello - 4. September 1931 in Santa Cruz, Bombay Indien; 
 Juni 1987 in New York, USA, der ein Jesuitenpriester und spiritueller Lehrer war)


Sie haben die Wahl
Was Sie mit Ihrem ErLEBEN anfangen liegt immer in Ihrer Entscheidung. Jede Minute ist wichtig, denn sie kommt nicht wieder. Jeder Gedanke ist wichtig, denn er gibt die künftige ErLEBENsrichtung vor. Entscheiden Sie sich ganz bewusst dazu in positive Gedanken zu kommen. Positive Gedanken beinhalten Wertschätzung, Freude, Dankbarkeit und lassen somit zu, dass Sie Glück fühlen und erleben können. Damit beginnen Sie diese Art des Denkens zu kultivieren.

Diesen Zustand „des sich glücklich fühlens“ lässt sich mit etwas Übung im realen Leben erlernen. Sie können lernen, wenn etwas nicht so läuft wie Sie es sich vorstellen, wenn Sie in Stress geraten, wenn die negativen Gedanken wieder einmal überwiegen, wie Sie zurück zu innerer Ausgeglichenheit, Wohlbefinden und Ruhe kommen können.

Was wäre wenn Sie sich dazu entschliessen würden, zufriedener sein zu wollen? Was wäre wenn Sie sich entschliessen würden, den Augenblick auszukosten? Was wäre wenn Sie sich entschliessen würden, die Tür zu vergangenen Erfahrungen endgültig schliessen zu wollen um in der Gegenwart, im Hier und Jetzt leben zu wollen? Solange Sie einen Teil von sich in der Vergangenheit lassen, können Sie nicht zu 100% in der Gegenwart sein.

Wenn Sie sich Wohlbefinden, Ausgeglichenheit und Ruhe wünschen…
Leben Sie im Hier und Jetzt… machen Sie aus Ihren 86.400 Sekunden das, was SIE daraus machen wollen! erLEBEN Sie die Gegenwart. Und wenn sie Ihnen nicht gefällt, beginnen Sie JETZT gleich damit sie zu verändern. Solange, bis Sie zufrieden sind. Geht nicht? Wer sagt das?

„Wer will findet Wege; wer nicht will findet Ausreden“

In solchen Momenten des Zweifelns haben wir völlig logisch klingende Argumente, Erklärungen etc. um alles beim Alten lassen zu können. Oft hält uns auch die Angst zurück. Was, wenn ich mich verändere? Was, wenn ich plötzlich zufriedener wäre? Was, wenn sich mein Leben plötzlich in die so lang ersehnte Richtung entwickeln würde? Ohhhh…. Was wäre wenn… was würden dann die anderen sagen… könnte ich dann noch…

Diesen Zustand „des sich glücklich fühlens“ lässt sich mit etwas Übung im realen Leben erlernen.  

 

„Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu sein!“
(Margaret Mitchel)

 „Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen“
(Pearl S. Buck)

 

In: Veränderung 


Tags: "sie wünschen sich wohlbefinden  ausgeglichenheit und ruhe" 

Kontakt

Individualpsychologische Beratung und Coaching für

Barbara Spring <img="Profilbild_Barbara_Spring.jpg" />
Rebenweg 5
3274 Bühl b. Aarberg
+41 79 455 49 64
spring.barbara@gmail.com

Ich freue mich auf Rückmeldungen und darauf, Sie kennen zu lernen!

<img="trustedblogs.jpg" />

Tags

Comment Box is loading comments...